ITFS – Ansehen!

Ich denke, inzwischen hat es jeder schon mitbekommen, in Stuttgart findet wieder das internationale Trickfilmfestival statt. Mittwoch war die Premiere, das Glück hat mir Karten zugespielt, so dass ich in den Genuss der ersten Runde des internationalen Wettbewerbs gekommen bin. Und was will ich sagen: Oberste Liga.

Nicht jeder Film war zwingend mein Geschmack aber jeder hatte entweder in der Umsetzung oder in der Geschichte etwas unglaublich faszinierendes. Und so soll es ja sein: Eine bunte Mischung verschiedenster Stilrichtungen und Themen, so dass für jeden etwas dabei ist. Mein klarer Favorit in der ersten Runde des internationalen Wettbewerbs war übrigens „Prayers for peace“ von Dustin Grella.

Leider habe ich es seitdem noch in keine weitere Vorstellung geschafft, Runde 2 und 3 des internationalen Wettbewerbs gingen daher an mir vorbei. Aber heute Abend werde ich definitiv wieder in die Vorstellung gehen. Der Film, auf den ich mich am meisten freue: „Mobile“ von Verena Fels. Allein das Still (s. oben) bringt mich schon zum Lachen.

Von Verena stammt übrigens auch das Pferdchen, dass seit 2 Jahren das offizielle Maskottchen des itfs ist (und dass ich übrigens auch grandios finde.) Vor zwei Jahren wurde ihr Trailer als Haupttrailer des Festivals ausgewählt. Vom neuen Film, der ihre Abschlussarbeit an der Film-Aka in Ludwigsburg war, kann man also auch viel erwarten.

Daher: Ansehen!

Nachtrag: Heute Abend, 21:00 im Gloria

Nochmal Nachtrag: Hier der Trailer von 2008 mit dem Pferdchen (von Verena Fels and Csaba Letay):

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s