Bezaubernde Bucheinbände

Ich bin ja bekennender Buchfetischist und gebe auch offen zu, dass ich mich beim Bücherkauf eindeutig auch von der Einbandgestaltung leiten lasse. Ein Buch, dass langweilig aussieht bekommt meistens nicht die Chance, von mir angelesen zu werden.

Definitiv kaufen würde ich mir diese Schmuckstücke:

Diese Bücher snd das Ergebnis der Abschlussarbeit von Grafikstudent Jim Tierney, der an der University of the Arts in Philadelphia Illustration studiert.

Leider gibt es sie nicht zu kaufen, noch sind es handgefertigte Prototypen, aber ich hoffe einfach mal, dass sie von einem Verlag entdeckt und als Sonderausgabe publiziert werden.

Auf Faceout Books gibt es weitere Infos zum Entstehungsprozess und noch mehr Bilder. Es lohnt sich, reinzuschauen. Jedes Buch hat ein paar Gimmicks im Einband versteckt.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s