Tummeltherapie

Es gibt Wochen, nach denen muss ich mich erst mal dran erinnern, dass es ein Leben jenseits von Bürohöhle und dringend benötigtem Schlaf gibt. Also hab ich mich am Freitag nach der Arbeit erst mal ins Getümmel auf der Königstraße gestürzt und mich von der Masse treiben lassen.

Dabei habe ich festgestellt, dass langsames Dahinrollen auf dem Fahrrad und dazu gute Musik auf dem Kopfhörer bei mir im Gehirn wie eine Kamerafahrt im Film ankommt. Leicht surreal aber total toll.

Dazwischen hab ich auch fleissig fotografiert.  Jetzt muss ich nur noch die Zeit finden, um die Bilder zu sortieren.

—————-
Now playing: Sarah McLachlan – Angel
via FoxyTunes

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s