Plagiat oder Zufall?

Gerade habe ich mich auf joelapompe.net hinweisen lassen, eine Website, die sich offensichtlich Plagiaten bzw. Doppelungen in der Werbung widmet.

Eine sehr kurzweilige Seite. Bei manchem ist man geneigt, das Motiv als ziemlich naheliegend und daher als zufällige Doppelung abzutun, bei anderen riecht es schon sehr nach Plagiat.

So zum Beispiel diese Idee hier:

Idee 1:

Idee 2:

VIA

Interessant finde ich ja, dass die erste Veröffentlichung zwar die tolle Idee hat, in vielen Fällen aber bei der 2. (oder 3. oder 4.) Ausführung die Umsetzung nochmal deutlich besser ist.
Also, die Lektion für heute: Lieber einmal zu oft als einmal zu wenig in den Kreativbüchern blättern. Ist ja auch lehrreich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s